Bereiche bei denen die Bowen-Technik erfahrungsgemäß unterstützend ist...

 

 

 

ENTSPANNUNG

 

ZUR VORBEUGUNG DER GESUNDERHALTUNG DES KÖRPERS UND DER SEELE

 

ANREGUNG DES ENERGIEFLUSSES

 

VERBESSERUNG DER AUFNAHME VON NÄHRSTOFFEN

 

ENTSCHLACKUNG/ENTGIFTUNG, BLUTREINIGUNG

 

VOR UND NACH OPERATIONEN

 

NACH ANTIBIOTIKAEINNAHME, NACH EINER NARKOSE,

NACH EINER AMALGAMENTFERNUNG

 

 

 

NERVEN und SEELISCHE BEREICHE

Stressabbau, zittern, Nervenzuckungen, depressive Verstimmung, Depression, Burnout, chronische Müdigkeit,

Schlafstörungen, Schwindel, Benommenheit, Körpergleichgewicht, Nervenschwäche,

nervliche Erschöpfung, Ängste, für ein besseres Selbstwertgefühl,

um Entscheidungen besser treffen zu können,

in Lebenskrisen,

nach Schockerlebnissen und Unfällen

 

 

HAUTERKRANKUNGEN

unreine Haut, Psoriasis (Schuppenflechte), Neurodermitis

 

 

BLUTDRUCK

hoher oder niedriger Blutdruck

 

KOPF

Kopfschmerzen, Migräne,

unterstützend für das Haarwachstum

 

GESICHT

Lähmung im Bereich des Gesichtes

 

AUGEN

Probleme im Bereich der Augen,

Sehstörungen

 

OHREN

Probleme im Bereich der Ohren,

Ohrenentzündung, Taubheit, Tinnitus

 

KIEFER

Zahn- und Kieferfehlstellung

Kiefersperre, Zähne knirschen, schnarchen,

trockener Mund

Probleme im Bereich der Zähne und des Zahnfleisches

 

 

NACKEN

Verspannungen im Bereich des Nackens

 

 

RÜCKENBESCHWERDEN

Rückenschmerzen,

Kreuzbeinschmerzen, Ischias, Bandscheiben,

Steißbeinverletzungen

 

 

WIRBELSÄULE

Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung)

 

   

ATEMBEREICH und OBERE ATEMWEGE

 bei Erkrankungen der Atemwege, wie Husten, Asthmasymptome, Bronchitis,

Erkältungen, grippaler Infekt, Allergien, Heuschnupfen,

Halsschmerzen, Mandelentzündung

Probleme im Bereich der Nase, Nebenhöhlenentzündung,

Emphysem, COPD

 

 

BRUSTBEREICH

Empfindlichkeit der Brust, bei Zysten, Knoten, Brustentzündung,

nach außen- oder innengewölbtes Brustbein,

Schmerz im Brustkorb/am Brustbein,

Speißeröhrenprobleme, stiller Reflux

 

 

SCHILDDRÜSE

 

 

MAGEN- und DARMBEREICH

Oberbauchbeschwerden, Bauchkrämpfe, Blähungen

Zwerchfellbruch, Diabetes,

Magenverstimmung, Brechreiz, Sodbrennen,

Verstopfung, Durchfall, Hämorrhoiden,

Inkontinenz

 

 

NIERE

Nierenbeckenentzündung und Harnwegsentzündung

allgemeine Wasseransammlung, Lymphstau

Dialysepatienten 

Inkontinenz

 

 

SCHULTER

Schulterbeschwerden

Einschränkungen der Beweglichkeit der Arme

Arm- und Handprobleme

bei Überbelastung von Unterarm und Ellbogen

Karpaltunnelsyndrom

"zuviel auf Schultern tragen"

 

 

ELLBOGEN und HANDGELENK

bei Einschränkungen der Beweglichkeit des Ellbogens oder Handgelenks

Karpaltunnelsyndrom,

Tennisarm, Golfarm, Golf-Ellbogen

bei Arm- und Handproblemen

bei Sehnenscheidenentzündungen

 

 

BECKEN - HÜFTE - LEISTE

bei Haltungsfehlern, Gangart, Beckenschiefstand, unterschiedliche Beinlängen,

asymetrische Gesäßmuskeln, verdrehte Füße, Fußstellung;

bei Beschwerden der Hüfte oder der Beckenmuskulatur,

bei Leistenproblemen wie u.a. Leistenbruch, Abduktoren- oder Adduktorenbeschwerden;

 

GENITALBEREICH 

Regelbeschwerden, Zyklusunregelmäßigkeit,

Prämenstruelles Syndrom, Endometriose, Rückbildung der Gebärmutter,

Potenzprobleme, Phimose, Schlupfhoden, Wasserbruch,

Kinderwunsch/Unfruchtbarkeit

 

KNIE

Kniebeschwerden

 

 

SCHWANGERSCHAFTSBESCHWERDEN

wie Kreuzschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen, Ängste

und alle anderen Beschwerden, die hier aufgelistet sind!

 

 

KINDER

Unruhe, Nervosität, Zähne knirschen, Nägel beißen,

Bettnässen, Schlafschwierigkeiten,

ADHS/Hyperaktivität,

zur Unterstützung der Sprachentwicklung/Aussprache,

Schulstress, Leistungsdruck, Lernschwierigkeiten, Legasthenie,

Beschwerden des Bewegungsapparates,

zur Unterstützung im Wachstum, Wachstumsschmerzen, Skoliose,

Ängste, Sorgen, Magen- und Darmbeschwerden,

Trennung der Eltern, nach Schockerlebnissen und Unfällen,

Immunsystem, Erkältung, Husten,

Zahnspangen begleitend (verkürzt die Behandlungszeit),

und alle anderen Beschwerden, die hier aufgelistet sind!

 

 

SPORTLER 

unterstützend zur Leistungssteigerung und Leistungserhaltung,

wie auch verbesserte Regenerationsfähigkeit

 

...und viele, viele andere Bereiche!

 

 

...immer soweit euer Körper zur Heilung bereit ist!